Hausrat- & Privathaftpflichtversicherer 2020: Test von Tarifen und Servicequalität

Hausrat- & Privathaftpflichtversicherer 2020: Test von Tarifen und Servicequalität

Sowohl die Hausrat- als auch die Privathaftpflichtversicherungen stellen für Privatkunden die wichtigsten Versicherungen überhaupt dar. Während die Hausratversicherung das eigene Hab und Gut gegen Feuer-, Wasser- und Diebstahlschäden schützt, springt die Privathaftpflichtversicherung bei Schadenersatzansprüchen ein. Bei welchem Versicherer man für die Kombination der Hausrat- & Privathaftpflichtversicherung die beste Kombination aus Prämie und Leistung findet, hat das Schweizer Institut für Qualitätstests (SIQT) nun genauer untersucht.

Die folgenden 13 Versicherer wurden in die Tests eingeschlossen:

  • Allianz
  • AXA
  • Basler (Bâloise)
  • CSS
  • die Mobiliar
  • ELVIA
  • Generali
  • Helvetia
  • Smile
  • Sympany
  • Vaudoise
  • Visana
  • Zurich

Das Testurteil setzt sich aus den Leistungen der Versicherer in den folgenden drei Haupttestkategorien zusammen, die mit unterschiedlicher Gewichtung in die Gesamtwertung eingingen:

  1. Tarife: Wie hoch sind die Kosten der untersuchten Tarife? Wie sind Tarifleistungen und Vertragslaufzeit? (50% des Gesamtwertes)
  2. Transparenz & Komfort: Sind die wichtigsten Versicherungs- und Vertragsbedingungen klar ersichtlich? Wie komfortabel ist die Website? (30% des Gesamtwertes)
  3. Kundendienst: Welche Kontaktmöglichkeiten gibt es? Wurden die Testkunden freundlich und zuvorkommend behandelt sowie umfassend und kompetent beraten? (20% des Gesamtwertes)

Die Leistungen in den Kategorien Tarife sowie Transparenz & Komfort wurden durch Experten analysiert. Der Kundendienst wurde durch qualifizierte und verdeckte Tester bewertet. Dabei wurde jeder Anbieter fünfmal telefonisch getestet.

Ein Vergleich der Tarife mehrerer Versicherer kann bares Geld sparen

Zur Analyse der Tarife wurden sowohl die Beiträge als auch die Versicherungsleistungen genauer betrachtet. Pro Tarif wurden für drei Beispielkunden (Single mit 40m², Paar mit 90m², Familie mit 150m²) in unterschiedlichen Regionen der Schweiz die Prämien ermittelt. Diese wurden in Relation zu den entsprechenden Tarifleistungen gesetzt wie z.B. Versicherungssumme, versicherte Gefahren oder versicherte Sachen. Das Resultat: Deutliche Unterschiede in den Beitragshöhen der Versicherer – durch Wechsel in den günstigsten Tarif lassen sich im Fall des Singles bis zu 65% sparen. Bei den anderen beiden Profilen lag das Einsparpotential bei 57% (Paar) bzw. 42% (Familie).

Wer sich für einen neuen, günstigeren Tarif entscheidet, sollte allerdings auch beachten, welche Leistungen damit verbunden sind. So variierten beispielsweise die Höchstbeträge, zu denen Schmuck und Bargeld versichert sind. Unterschiede fanden sich auch in der Privathaftpflichtdeckung, d.h. wenn Schadenersatzansprüche Dritter bestehen: Schäden an fremden benutzten Motorfahrzeugen deckten beispielsweise nur einige Tarife ab. Und auch die Versicherung von Schäden, die durch grobe Fahrlässigkeit entstanden sind, war teilweise nicht standardmässig inkludiert, sondern nur als Zusatzversicherung vorhanden.

Wer also Wert auf einen umfassenden Schutz legt, sollte nicht nur nach dem Preis schauen. Die Tarife mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis fanden die Tester bei Smile, gefolgt von der Basler und der Helvetia.

Teils Verbesserungspotential bei der Transparenz der Bedingungen

In der Kategorie Transparenz & Komfort wurde v.a. erfasst, ob und wenn ja, wie übersichtlich die zentralen Versicherungsbedingungen einsehbar waren sowie wie übersichtlich die enthaltenen Leistungen auf den Websites der Versicherer aufgeführt waren. Ergebnis: Nicht bei allen Unternehmen sind Beschreibungen der angebotenen Tarife und Zusatzpakete mit den jeweils zentralsten Versicherungsleistungen bereits auf der Website ersichtlich. Und auch die detaillierten Versicherungsbedingungen zu den angebotenen Tarifen waren nur bei gut drei Viertel der Anbieter auch deutlich sichtbar verlinkt.  Positiv: Einen Online-Prämienrechner zur Ermittlung der individuellen Prämie stellten zwölf der dreizehn getesteten Unternehmen zur Verfügung. Führend im Bereich Transparenz & Komfort war die Generali, die neben ausführlichen Informationen zum Tarif auch einen sehr benutzerfreundlichen Prämienrechner bot. Platz zwei und drei in dieser Kategorie belegten die Helvetia und Visana.

Kundendienst teilweise schwer zu erreichen

Schliesslich wurde noch der Kundendienst jedes Anbieters mit jeweils fünf Anfragen auf die Probe gestellt. Mängel zeigten sich teilweise in der Erreichbarkeit der Anbieter – nicht immer konnte schon beim ersten Anwahl-Versuch ein Mitarbeiter erreicht werden. In vier Fällen konnte sogar nach zwei Anwahl-Versuchen mit jeweils dreiminütiger Wartezeit keine Beratung am Telefon erfolgen.

In den Telefonaten, bei denen Mitarbeiter erreicht wurden, zeigen sich diese grösstenteils freundlich und kompetent. Allerdings fielen die Antworten mitunter sehr knapp aus und liessen hilfreiche Erklärungen vermissen. Mit dem besten Kundendienst überzeugte Smile. Die Plätze zwei und drei belegten die Zurich und die Mobiliar.

Smile Testsieger der Gesamtstudie, gefolgt von der Basler und der Helvetia

Smile erfüllte die gesetzten Kriterien insgesamt am besten und wurde Testsieger, gefolgt von der Basler und der Helvetia. Smile als Testsieger überzeugte dabei v.a. mit den besten Tarifen und dem besten Kundendienst. Die Basler auf dem zweiten Platz zeigte neben einem sehr guten Kundendienst gute Ergebnisse hinsichtlich der Tarife. Die Helvetia punktete mit sehr guten Ergebnissen in der Kategorie Transparenz & Komfort sowie guten Tarifen.

Ergebnisse einzelne Testkategorien

Die Ergebnisse der einzelnen Testkategorien des Tests finden Sie hier. Es werden jeweils die Top-3 Anbieter in der jeweiligen Testkategorie aufgezeigt.

Tarife

  Anbieter Zielerreichung Info
1 Smile 91,3% 5,6 | Sehr Gut
2 Basler (baloise) 87,7% 5,4 | Gut
3 Helvetia 85,5% 5,3 | Gut

Transparenz & Komfort

  Anbieter Zielerreichung Info
1 Generali 96,8% 5,8 | Sehr Gut
2 Helvetia 96,6% 5,8 | Sehr Gut
3 Visana 95,9% 5,8 | Sehr Gut

Kundendienst

  Anbieter Zielerreichung Info
1 Smile 96,3% 5,8 | Sehr Gut
2 Zurich 96,0% 5,8 | Sehr Gut
3 die Mobiliar 93,3% 5,7 | Sehr Gut