B2B-Internetanbieter im Test

B2B-Internetanbieter im Test

Eine schnelle und sichere Internetverbindung ist heutzutage Arbeitsgrundlage für nahezu jede Firma. Geschäftskunden der grossen Internetanbieter setzen dabei sowohl auf günstige als auch auf anpassbare Angebote. Welche Anbieter im Markt besonders viel zu bieten haben, hat das unabhängige Schweizer Institut für Qualitätstests (SIQT) jetzt genauer untersucht.

Folgende B2B-Internetanbieter wurden in die Tests eingeschlossen:

  • green.ch
  • Init7
  • iway.ch
  • net+
  • Quickline
  • Sunrise
  • Swisscom
  • ticino.com
  • UPC
  • VTX

Das Testurteil setzt sich aus den Leistungen der Anbieter in den folgenden drei Haupttestkategorien zusammen, die mit unterschiedlicher Gewichtung in die Gesamtwertung eingingen:

  1. Tarif: Wie hoch sind die einmaligen und monatlichen Kosten der untersuchten Tarife? Wie gestalten sich die Tarifleistungen und die Vertragsbedingungen? (50% des Gesamtwertes)
  2. Angebotsbreite: Wie gross ist die Auswahl an Internettarifen und Zusatzpaketen? (30% des Gesamtwertes)
  3. Transparenz & Komfort: Sind die wichtigsten Kosten und Bedingungen klar ersichtlich? Wie komfortabel ist die Webseite? Wie gestalten sich die Kontaktmöglichkeiten des Anbieters? (20% des Gesamtwertes)

Die Leistungen in allen Kategorien wurden durch Experten analysiert. Die Datenerhebung fand im November 2019 statt.

Tarif

In der Kategorie Tarif wurden für alle angebotenen Tarifoptionen mit ihren unterschiedlichen Down- und Uploadgeschwindigkeiten die monatlichen sowie einmaligen Kosten in Augenschein genommen. Zudem wurden Zusatzleistungen, wie inkludierte Telefonanschlüsse, und Vertragsbedingungen, wie beispielsweise Mindestlaufzeiten und Kündigungsfristen, berücksichtigt.

Die meisten Anbieter boten Tarifmodelle, in denen Zusatzleistungen optional und nicht zwingend Teil des Abonnements waren. Dementsprechend beschränkten sich die monatlichen Kosten meist auf die reine Grundgebühr, bei der jedoch teils erhebliche Preisunterschiede zu beobachten waren. So würde ein Kunde für einen Tarif mit 24-monatiger Laufzeit mit mind. 500 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit beim günstigsten Anbieter green.ch für 2 Jahre monatlich CHF 54 zahlen. Die anderen Anbieter im Test verlangten hingegen bis zu CHF 300 d.h. fast das Sechsfache. Zusätzlich fiel bei sechs von zehn Anbietern eine Einrichtungs- oder Bereitstellungsgebühr an, die sehr stark in ihrer Höhe schwankte (zwischen CHF 46,40 und CHF 807,75). WLAN-Router waren bei nahezu allen Anbietern kostenlos als Leihgabe im Vertrag enthalten. Die bei weitem günstigsten Tarife im Test bot green.ch während iway.ch die besten Vertragsbedingungen hinsichtlich Laufzeit und Kündigung gewährte.

Insgesamt konnte green.ch über alle Kriterien hinweg in dieser Kategorie am meisten überzeugen, ticino.com und iway.ch belegen die Plätze zwei und drei.

Angebotsbreite

In der Kategorie Angebotsbreite wurde analysiert, wie viele verschiedene Tarifmodelle mit unterschiedlichen Ladegeschwindigkeiten den Geschäftskunden zur Verfügung stehen. Ausserdem wurde bewertet, ob Zusatzangebote, wie beispielsweise Webhosting, Sicherheitspakete oder Clouddienste generell buchbar waren.

Ausnahmslos alle Anbieter wiesen einen 1000 M/Bits-Tarif vor, immer vorausgesetzt der potentielle Kunde befindet sich in einer Region mit Glasfaseranschluss. Zudem hatten sechs von zehn Anbietern mindestens vier verschiedene Tarifoptionen, die es dem Kunden ermöglichen, sich einen an die eigenen Bedürfnisse angepassten Tarif auszusuchen. Neben dem allgegenwärtigen 1000 M/Bits-Tarif kam der 100 M/Bits-Tarif am häufigsten, niedrige Ladegeschwindigkeiten wie 10 oder 25 M/Bits-Tarife am seltensten vor. Die meisten Optionen boten green.ch und VTX.

Bei den buchbaren Zusatzpaketen gingen die Leistungen der Anbieter auseinander. Während VTX praktisch mit einem Allroundservice, wie etwa mit Sicherheitspaket, Cloud, Webhosting und verschiedenen Festnetz- und Mobilfunkmodellen aufwartete, suchte man bei Init7 und net+ vergeblich nach den meisten dieser Leistungen.

Das vielfältigste Angebot der Studie konnte VTX vorweisen, dicht gefolgt von Swisscom und Sunrise.

Transparenz & Komfort

In der Kategorie Transparenz & Komfort wurden zum einen die übersichtliche Darstellung tarifrelevanter Informationen und Vertragsbedingungen sowie die Nutzerfreundlichkeit der Anbieter-Webseiten analysiert. Zum anderen wurden die Kontaktmöglichkeiten, welche die Anbieter ihren Kunden zur Verfügung stellten, berücksichtigt.

Die meisten Anbieter erzielten sehr gute bis gute Leistungen in Sachen Transparenz. Die wichtigsten Informationen zu Tarif und Vertrag liessen sich schnell und einfach finden, meist tabellarisch angeordnet zur besseren Vergleichbarkeit. Auch alle monatlichen Kosten wurden nahezu ausnahmslos ohne lange Suche angezeigt. Bei einmalig auf den Kunden zukommenden Kosten, wie beispielsweise Einrichtungsgebühren, stellte sich die Situation allerdings anders dar. Hier wurde bei knapp der Hälfte der Fälle erst im Bestellvorgang oder nach gezielter Suche in AGBs oder Factsheets klar, wie viel der Anbieter zusätzlich berechnet. Besser im Komfort: Die Mehrzahl der Webseiten war nutzerfreundlich gestaltet, etwa mit Suchfunktionen, Speed- und Verfügbarkeitschecks und übersichtlicher Gestaltung. Ebenso glänzten die Anbieter mit vielfältigen Kontaktmöglichkeiten. Während alle Anbieter Telefonhotlines, E-Mail-Adressen oder Kontaktformulare für Kundenfragen bereitstellten, hatten immerhin vier der zehn Anbieter zusätzlich Live-Chat-Optionen auf ihren Seiten.

Die höchste Wertung der Kategorie erhielt UPC, gefolgt von Quickline und Swisscom.

Green.ch Testsieger der Gesamtstudie

Aufgrund der prominenten Rolle günstiger Tarifoptionen konnte green.ch mit der Note 5,5 (gut) als Testsieger aus der Studie hervorgehen. Auf Platz zwei folgt UPC mit einer 4,9 (gut) und Sunrise belegt mit der Note 4,8 (gut) den dritten Platz.

Ergebnisse einzelne Testkategorien

Die Ergebnisse der einzelnen Testkategorien des Tests finden Sie hier. Es werden jeweils die Top-3 Anbieter in der jeweiligen Testkategorie aufgezeigt.

Tarif

  Anbieter Zielerreichung Info
1 green.ch 91,7% 5,6 | Sehr gut
2 ticino.com 66,4% 4,3 | Genügend
3 iway.ch 64,9% 4,2 | Genügend

Angebotsbreite

  Anbieter Zielerreichung Info
1 VTX 100% 6,0 | Sehr gut
2 Swisscom 98,5% 5,9 | Sehr gut
3 Sunrise 97,1% 5,9 | Sehr gut

Transparenz & Komfort

  Anbieter Zielerreichung Info
1 UPC 100% 6,0 | Sehr gut
2 Quickline 90,8% 5,5 | Sehr gut
3 Swisscom 90,0% 5,5 | Gut