Autowaschanlagen: Test von Preis, Leistung & Service

Autowaschanlagen: Test von Preis, Leistung & Service

Allerspätestens wenn die Sicht gefährlich beeinträchtigt wird, ist eine Autowäsche dringend notwendig. Wer nicht selbst zum Putzlappen greifen möchte, kann sein Auto äusserst bequem an vielen Schweizer Tankstellen oder bei einem Autowäsche-Spezialisten reinigen lassen. Doch bei welchem Anbieter findet man die besten Autowaschanlagen? Das Schweizer Institut für Qualitätstest (SIQT) hat den Service und das Preis-/Leistungsverhältnis der Autowäsche bei acht grossen Tankstellenketten und zwei Spezialisten genauer unter die Lupe genommen.

Folgende Anbieter wurden in die Studie eingeschlossen:

  • AGROLA
  • Autop
  • AVIA
  • BP
  • Eni
  • Migrol
  • Shell
  • SOCAR
  • Soft Car Wash
  • TAMOIL

Die Leistungen der Autowaschanlagen wurden mit der Methodik Mystery Shopping gemessen. Speziell qualifizierte, verdeckte Tester präparierten ihr Fahrzeug im Vorfeld des Tests an je vier vorgegebenen Stellen mit einem eigens dafür angefertigten Testschmutz, kauften vor Ort die günstigste Autowäsche und liessen ihr Fahrzeug reinigen und trocknen. Anschliessend füllte jeder Tester einen Fragebogen mit insgesamt 30 Fragen aus. Pro Anbieter wurden fünf Tests durchgeführt und die Ergebnisse in zwei unterschiedlich gewichtete Haupttestbereiche untergliedert:

  1. Service: Machte die Waschanlage einen sauberen und gepflegten Eindruck? Wurden die Testkunden freundlich und zuvorkommend behandelt? (40% des Gesamtwertes)
  2. Preis/Leistung: Wie viel kostete die Autowäsche? Wie gut reinigte und trocknete die Anlage? (60% des Gesamtwertes)

 Waschanlagen punkteten mit meist sehr gutem Service

 Auch wenn vereinzelten Waschanlagen im Test ihr Alter schon anzusehen war, präsentierten sich doch fast alle in einem guten und modernen Zustand. Zudem konnten die Tester keinen Geruch von abgestandenem Wasser wahrnehmen, sondern freuten sich über den Duft nach frischer Autowäsche oder zumindest einen neutralen Geruch – ein gutes Indiz dafür, dass die Reinigungsleistung der Autowaschanlage vielversprechend ist. In den meisten Fällen wurde dieser Eindruck zudem dadurch verstärkt, dass sowohl die Anlage selbst als auch der Platz drumherum sauber war. Zu beanstanden war jedoch, dass insbesondere die Öffnungszeiten der Autowaschanlage in einigen Fällen gar nicht oder nicht deutlich sichtbar waren.

Ob nun mit Unterbodenwäsche, Felgenwäsche oder auch Nanoversieglung: Das Angebot der Tankstellen und Waschstrassen ist meist variantenreich. Wer sich bei der Auswahl des passenden Wäscheprogramms eine Beratung durch die Mitarbeiter erhoffte, wurde jedoch zum Teil enttäuscht. Einerseits gab es einige Anbieter, die nur eine vollautomatisierte Autowaschanlage mit Selbstbedienung zur Verfügung stellten und obwohl diese oft rund um die Uhr geöffnet hatte, stand meist leider kein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung, sondern der Kunde interagierte nur mit einem Automaten, um die gewünschte Wäsche zu kaufen.  Aber auch wenn an der Waschanlage ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung stand, blieb eine Beratung oft aus, denn längst nicht alle Mitarbeiter konnten mit einer Empfehlung und freundlichem Service punkten.  Und obwohl bei einer Autowäsche selbstredend die Reinigungsleistung im Vordergrund steht, ist ein freundlicher Service zur Kundenbindung sicherlich nicht verkehrt.

Bei BP, dem Sieger in dieser Hauptkategorie, wurden die Testkunden am freundlichsten und zuvorkommendsten behandelt. Soft Car Wash belegte den zweiten und Shell den dritten Platz.

Unterschiede zwischen Waschstrassen und -portalen bei Reinigungsleistung

Zur Beurteilung der Reinigungsleistung wurden die Fahrzeuge mit einem mit Farbstoff versetzten Fett an Seitenspiegel, Felge, Nummernschild und Türgriff präpariert. Anschliessend wählten die Testkunden stets die günstigste Autowäsche. Hier zeigten sich beträchtliche Unterschiede. So war eine einfache Autowäsche beim preiswertesten Anbieter für CHF 5.- und beim teuersten für CHF 23.- erhältlich.

Bei der Reinigungsleistung zeigten sich deutliche Unterschiede zwischen Waschstrassen und Portalanlagen. Waschstrassen, bei denen das Fahrzeug auf einem Förderband quasi durch die verschiedenen Abschnitte und Reinigungsschritte gezogen wird, waren hierbei gegenüber den Portalanlagen, bei denen sich Bürsten um das stehende Auto bewegen, meist deutlich im Vorteil. So wurden beispielsweise in Waschstrassen auch schwierige Stellen, wie im Test präparierte Innenseite des Türgriffs, besser erreicht und auch die Trocknung war zufriedenstellender.

Obwohl auch Autop eine sehr gute Reinigung anbot, erzielte Soft Car Wash mit sehr guter Reinigungsleistung und nicht allzu hohen Preisen den ersten Platz in der Kategorie Preis/Leistung. AVIA erreichte den zweiten Platz und TAMOIL belegte den dritten Platz.

Soft Car Wash Testsieger, gefolgt von TAMOIL und Shell

 Soft Car Wash erfüllte die gesetzten Kriterien insgesamt am besten und landete auf dem 1. Platz, gefolgt von TAMOIL und Shell auf dem zweiten und dritten Platz.  Soft Car Wash erzielte in der Kategorie Preis/Leistung den 1. Platz, sowie eine TOP-Platzierung im Service. TAMOIL punktete insbesondere mit einem guten Preis/Leistungsverhältnis und Shell konnte vor allem mit einem sehr guten Service überzeugen.

Ergebnisse einzelne Testkategorien

Die Ergebnisse der einzelnen Testkategorien des Tests finden Sie hier. Es werden jeweils die Top-3 Anbieter in der jeweiligen Testkategorie aufgezeigt.

Service

 AnbieterZielerreichungInfo
1BP98,3%5,9 | Sehr gut
2Soft Car Wash98,2%5,9 | Sehr gut
3Shell94,8%5,7 | Sehr gut

Preis/Leistung

 AnbieterZielerreichungInfo
1Soft Car Wash84,4%5,2 | Gut
2Avia78,1%4,9 | Gut
3Tamoil77,6%4,9 | Gut