Autoversicherungsvergleichsportale 2016 – Test von Suche & Komfort, Transparenz, Tarifpreisen und Kundendienst

Autoversicherungsvergleichsportale 2016 – Test von Suche & Komfort, Transparenz, Tarifpreisen und Kundendienst

Dass mit einem Wechsel der Autoversicherung oft bares Geld eingespart werden kann, ist gemeinhin bekannt. Doch scheuen viele den mühsamen Vergleich von Konditionen und Tarifen. Genau an diesem Punkt bringen sich Autoversicherungsvergleichsportale ins Spiel: Sie versprechen einen kompakten Überblick sowie einen einfachen Wechsel. Welches Portal die größte Hilfe im Tarif-Dschungel bietet, hat das unabhängige Schweizer Institut für Qualitätstests (SIQT) jetzt genauer untersucht.

Im Fokus der Studie standen der Komfort der Portale bei der individuellen Tarifsuche, die Transparenz, Tarifvergleiche für ausgewählte Nutzerprofile sowie der Kundendienst.

Getestet wurde der Bereich Autoversicherungen folgender vier Vergleichsportale:

  • anivo.ch
  • bonus.ch
  • comparis.ch
  • verivox.ch

Das Testurteil setzt sich aus den Leistungen der Vergleichsportale in vier Haupttestkategorien zusammen, die mit unterschiedlicher Gewichtung in die Gesamtwertung eingingen:

  1. Suche & Komfort: Wie komfortabel ist die Webseite des Vergleichsportals gestaltet? Wie umfangreich und kundenorientiert sind Suchoptionen für Autoversicherungen? (20% des Gesamtwertes)
  2. Transparenz: Wie transparent und informativ werden die Leistungen der Versicherungen im Vergleich präsentiert? (20% des Gesamtwertes)
  3. Tarifpreise: Welches Portal präsentiert die günstigsten Tarifpreise für die Bedürfnisse von jeweils drei Beispielkunden? (40% des Gesamtwertes)
  4. Kundendienst: Wurden die Testkunden umfassend und kompetent beraten sowie freundlich behandelt? (20% des Gesamtwertes)

Die Leistungen in den Kategorien Suche & Komfort, Transparenz, Tarifpreise und Kundendienst wurden durch Experten analysiert.

Suche & Komfort

Bei den Vergleichsanfragen konnten alle Portale mit einer guten Benutzerführung durch die von ihnen angebotenen Suchoptionen punkten. Mit Infofeldern und kurzen Erläuterungen zu einzelnen Aspekten wurden die Nutzer durch den Prozess begleitet. Bei allen Portalen war es zudem möglich, umfassend relevante Informationen (z.B. jährliche Fahrleistung, nächtlicher Stellplatz, Zulassungskanton, Deckungsumfang) anzugeben. Lediglich Zusatzleistungen wie beispielsweise Assistance und Grobfahrlässigkeitsschutz konnten nur bei zwei Anbietern (anivo.ch und verivox.ch) ausgewählt werden. Angaben zu einer eventuell gewünschten Insassen- oder Scheinwerferversicherung ließen sich bei immerhin drei der vier Anbieter (alle außer verivox.ch bzw. comparis.ch) vermerken.

In einigen Bereichen kann in puncto Suche & Komfort jedoch nachgebessert werden. So fehlte beispielsweise auf den Seiten von bonus.ch und verivox.ch eine Suchfunktion für Einzelbegriffe. Diese kann aber für die zielgerichtete Suche nach Versicherungs-Informationen durchaus nützlich sein. Das Speichern der Versicherungsvergleiche für einen späteren Zeitpunkt erwies sich als nicht immer ganz einfach – bei comparis.ch war dies nur nach Registrierung möglich, und bei bonus.ch fehlte die Option gänzlich. Optimierungsbedarf auch bei einem anderen Komfort-Merkmal – dem Anpassen der Suchkriterien (z.B. Auswahl anderer Deckungsoptionen oder Selbstbehalte) direkt auf der Ergebnisseite. Diese zeitsparende Möglichkeit bestand in vollem Umfang lediglich bei anivo.ch; bei verivox.ch war zumindest eine Verfeinerung der Ergebnisse hinsichtlich gewünschter Zusatzleistungen möglich.

Unter Sicherheitsgesichtspunkten bedenklich: Eine Verschlüsselung der nutzerbezogenen Daten bei Eingabe der Suchkriterien wurde bei bonus.ch nicht vorgenommen.

Das beste Ergebnis in der Kategorie Suche & Komfort erzielte anivo.ch (5,4, „gut“), gefolgt von comparis.ch auf dem zweiten Platz (4,8, „gut“).

Transparenz

Das Geschäftsmodell war bei allen Anbietern leicht ersichtlich, zudem wurde in fast allen Fällen eindeutig angegeben, welche Anbieter für Autoversicherungen verglichen werden. Aber: Keines der untersuchten Portale führte auf, welche Autoversicherungen nicht in den Vergleich einbezogen wurden.

In puncto Ergebnisdarstellung unterschieden sich die angezeigten Informationen für die Autoversicherungen teilweise stark: Die Deckungssumme für Haftpflichtversicherungen wurde beispielsweise nur von verivox.ch angezeigt, selbst die in Teil- oder Vollkasko inkludierten Leistungen fehlten partiell.  Die Versicherungsbedingungen im PDF-Format waren nur bei einem Anbieter (verivox.ch) verlinkt. Außerdem auffällig: Bei comparis.ch war aus der Ergebnisansicht nicht sofort klar, welches Angebot von welchem Unternehmen angeboten wird – erst bei Klick auf dieses Angebot wurde der Name des zugehörigen Autoversicherers angezeigt.

In der Teilkategorie Transparenz belegte verivox.ch mit der Note 5,1 („gut“) den ersten Platz. Platz zwei erzielte bonus.ch (4,8, „gut“).

Tarifpreise

Um zu prüfen, welches Vergleichsportal das größte Sparpotential bietet, wurde für drei unterschiedliche Beispielkunden der jeweils kostengünstigste Tarif für eine Autoversicherung ermittelt. Diese jeweils „günstigsten Tarife“ der vier Portale wurde anschließend miteinander verglichen. Die Tarife mussten dabei fest definierte Basisanforderungen abdecken. Zusätzliche Leistungsmerkmale, die, obwohl nicht angefragt, dennoch in die Tarife inkludiert wurden, fanden keine Beachtung. Ermittelt wurden sowohl die günstigsten Tarife ohne Berücksichtigung von Sparmodellen (die mit bestimmten Verpflichtungen wie beispielsweise der Nutzung von Vertragsgaragen im Schadensfall oder der Verpflichtung zu 0 Promille am Steuer einhergehen) sowie unter Berücksichtigung von Sparmodellen.

Es zeigte sich, dass das Sparen schon bei der Wahl des Vergleichsportals beginnen kann. Der günstigste Tarif, den beispielsweise anivo.ch für eine Vielfahrerin (Tarifwahl Haftpflicht und Teilkasko) nannte, lag immerhin 105 Franken über dem Tarif, den alle anderen Portale als günstigsten auswiesen. Einsparpotential: 13%.

Die im Schnitt über alle Szenarien günstigsten Tarife fanden die Tester bei comparis.ch, die mit der Note 6,0 („sehr gut“) als Kategorien-Sieger hervor gingen. Knapp dahinter, ebenfalls mit der Note 6,0 („sehr gut“), sicherte sich bonus.ch den zweiten Platz.

Kundendienst

Schließlich wurde noch die Erreichbarkeit und Kompetenz des Kundendienstes untersucht. Dazu wurden jedem Autoversicherungsvergleichsportal per E-Mail fünf allgemeine Fragen zu Versicherungsfachbegriffen oder generellen Leistungsmerkmalen von Autoversicherungen gestellt. Mängel zeigten sich hier vor allem in der Antwortrate: 20% der E-Mail Anfragen blieben gänzlich unbeantwortet.

Am besten wurde der Kundendienst von anivo.ch (5,7, „sehr gut“) bewertet, gefolgt von verivox.ch (5,1, „gut“).

Anivo.ch Gesamtsieger der Studie, verivox.ch auf Rang zwei

Anivo.ch erfüllte die Untersuchungskriterien insgesamt am besten und wurde Testsieger (5,4, „gut“). Verivox.ch (5,4, „gut“) belegte knapp dahinter den zweiten Platz.

Die Detailergebnisse der Studie sind gegen eine Schutzgebühr von 1.850 Franken zzgl. MwSt. beim SIQT (info@siqt.ch) erhältlich.

Ergebnisse einzelne Testkategorien

Die Ergebnisse der einzelnen Testkategorien des Tests finden Sie hier. Es werden jeweils die ersten zwei Anbieter in der jeweiligen Testkategorie aufgezeigt.

Suche & Komfort

 AnbieterZielerreichungInfo
1anivo.ch87,4%5,4 | Gut
2comparis.ch76,0%4,8 | Gut

Transparenz

 AnbieterZielerreichungInfo
1verivox.ch82,1%5,1 | Gut
2bonus.ch76,9%4,8 | Gut

Tarifpreise

 AnbieterZielerreichungInfo
1comparis.ch100%6,0 | Sehr Gut
2bonus.ch99,8%6,0 | Sehr Gut

Kundendienst

 AnbieterZielerreichungInfo
1anivo.ch94,3%5,7 | Sehr Gut
2verivox.ch81,3%5,1 | Gut